Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Gerlinde Suling IT-Beratung & Support

„Wandlung ist notwendig, wie die Erneuerung der Blätter im Frühling." (Vincent Willem van Gogh)

Guten Tag,

im Frühling wandeln sich nicht nur die Bäume. Viele Schubladen, Kleiderschränke sogar ganze menschliche Körper erhalten durch intensives Entrümpeln, Entschlacken und Entgiften ein neues Aussehen. Kein Wunder also, dass ich diesem jahreszeitenbedingten Trend folge und Ihnen einige Säuberungstipps für Ihren Computer vorschlage.

Mit wandelnden Grüßen

Gerlinde Suling


Windows-Computer

Computer

Frühjahrsputz für den Computer
Es sieht zwar momentan nicht so aus, doch: Es ist Frühling! Zeit, um Fenster zu putzen, den Keller zu entrümpeln oder unter dem Bett zu saugen. Warum nicht auch die Computertechnik mit einbeziehen? Denn auch auf Tablets, Smartphones und Computern lagert sich mit der Zeit ordentlich Schmutz ab. Auf Touchscreens tummeln sich zahlreiche Bakterien, zwischen den Tasten des Keyboards klemmen Krümel, und in der Kopfhörerbuchse sammelt sich Staub. Dazu die acht Tipps für den Elektronik-Frühjahrsputz.

Altes Windows stirbt
Microsoft zog am 11. April 2017 endgültig den Stecker für Windows Vista, denn dann endete für diese Version der sogenannte Extended Support. Ab diesem Zeitpunkt gibt es für Vista keine Sicherheits-Updates mehr. Vista-Nutzer sollten sich um eine neue Windows-Version kümmern; dies ist zwar nicht zwangsweise nötig, aber dennoch empfehlenswert, um auch weiterhin mit neuen Sicherheitsupdates versorgt zu werden.

Neues Windows 10 Update
Windows 10 und Datenschutz, das passte bisher nicht zusammen. Zu aggressiv bediente sich das Betriebssystem automatisch, zu wenig Informationen darüber, was wirklich an Microsoft gesendet wird, kamen beim Nutzern an. Das neue Windows 10 Update, Creators Update, ändert das. Im Zuge des Releases schlüsselt Microsoft erstmals auf, welche Daten von Windows 10 in die Microsoft-Zentrale gesendet werden. Einen kompletten Ausschalter gibt es aber nicht: es werden also entweder jede Menge Daten oder etwas weniger Daten an Microsoft gesendet.

Nachtmodus
Unter den neuen Features des Creators Updates befindet sich der Nachtmodus. iPhone-Nutzer kennen eine ähnliche Funktion bereits unter dem Namen Night Shift. Dabei wird in den Abendstunden der Anteil an blauem Licht in der Bildschirmanzeige reduziert. Windows kriegt dann einen leichten Gelb- oder Rotstich, je nach Einstellung. Was tagsüber komisch aussieht, ist in dunkler Umgebung aber angenehmer für die Augen ist. Die Funktion kann in den Einstellungen unter "System" und "Bildschirm" aktiviert werden. Mit "Einstellungen für Nachtmodus" wird festgelegt, wie der Desktop bei Dunkelheit aussehen soll und wann Windows den Nachmodus einschaltet.

Weitere Neuheiten des Updates


Datensicherheit

Datenschutz

10 Gebote der digitalen Ethik
Unter der Leitung von Prof. Dr. Petra Grimm, Leiterin des Instituts für Digitale Ethik an der Hochschule der Medien (HdM), Prof. Dr. Wolfang Schuster, Vorsitzender der Deutschen Telekom Stiftung sowie der Beratungsplattform juuuport.de haben Studenten des Masterstudiengangs Medienmanagement zehn Gebote der digitalen Ethik entwickelt.

Das erste Gebot lautet: "Erzähle und zeige möglichst wenig von Dir." Nicht nur ein Gebot der Ethik, sondern auch des Datenschutzes
alle Gebote als Postkarte herunterladen

Wie kann man sich gegen Manipulation im Netz wappnen?

Im neuen Social-Factual von ZDFneo veranschaulicht Sascha Lobo die Komplexität des Internets. Am 18. Mai um 23 Uhr im ZDF zu sehen, danach in der Mediathek.

Smartphones

Mobile Welt

Facebook Lite herunterladen

"Nicht genügend Speicherplatz" - diese Meldung ist lästig und bei vielen Smartphones nicht einmal mit einer größeren SD-Karte lösbar, wenn die Apps auf den Telefonspeicher müssen. Da helfen nur weniger oder kleinere Apps.

Ursprünglich als Projekt für Schwellenländer gedacht, ist Facebook Lite dank der großen Beliebtheit nun in über 150 Ländern erhältlich. In Deutschland gibt es die App momentan noch nicht im Play Store - dafür kann man sie als APK herunterladen und installieren. Genauso funktioniert der Messenger Lite, der passend die Miniversion des Messengerdienstes darstellt.

Putz-Funktion in WhatsApp
Je ausgiebiger man WhatApp nutzt, desto schneller kommen die internen Speicherkapazitäten des Handys an seine Grenzen. Unmengen an Bildern, Videos und neuerdings Gifs sammeln sich auf dem Smartphone und belegen oft wertvollen Speicherplatz. Bislang musste man die Dateien einzeln löschen, jetzt schafft WhatsApp mit einer praktischen Funktion für Abhilfe

Statistik-Apps für WhatsApp
Wer schreibt in welcher WhatsApp-Gruppe die meisten Nachrichten? Wer schickt dauernd Bilder? Wer muss immer das letzte Wort haben? Auch die eigene  WhatsApp-Statistik wird in den WhatsApp-Tools nicht ausgelassen. Nicht nur zur spannenden Selbsteinschätzung sind diese Statistik-Apps hilfreich.


E-Mail-Marketing

E-Mail-Marketing

Manifest für seriöses E-Mail-Marketing

36 Unternehmen aus der E-Mail Marketing-Branche haben sich Standards beim Versand von Serienmails verpflichtet: Die Unterzeichner des „Manifests für seriöses E-Mail-Marketing“ stimmten einer Erklärung zu, die Anforderungen an den Versand von Newslettern und Werbemails definiert. Mehr dazu in der Pressemitteilung des eco-Verbandes

Die 10 wichtigsten Messgrößen im E-Mail-Marketing
Wissen Sie, wie gut Ihr Newsletter bei Ihren Lesern ankommt? Messen Sie ihn anhand der wichtigsten Kennzahlen im E-Mail-Marketing.


Termine - Sehen wir uns hier?

13.05.2017 14 - 20 Uhr
Hamburger Frauen- und MigrantInnenmarsch
Details

16.05.2017 18:30 - 22 Uhr
Netzwerktreffen Schöne Aussichten
Details und Anmeldung

18.05.2017 15:45 - 18 Uhr
Von Berlin nach Hamburg – W20 auf dem Weg zum Gipfel
Kooperationsveranstaltung des VdU mit der Ernst & Young GmbH, der Initiative FidAR e.V. und der Handelskammer Hamburg
Details und Anmeldung

30.05.2017 17 - 18:30 Uhr
Erwerbstätigkeit und Kinderbetreuung in Hamburg: Fachkräftepotenziale ausschöpfen
Details und Anmeldung

06.06.2017 10 - 13 Uhr
Workshop: Neue Kunden finden mit eigenem Newsletter
Details und Anmeldung


Etwas zum Schmunzeln

Das Gute kommt zum Schluss

Kennen Sie schon Charity-Shopping? Bei diesem interessanten Wortgebilde kombinieren Sie Online-Einkaufen mit Spenden. Jeder Einkauf löst eine Spende aus, die sich aus den Provisionen der Shop-Betreiber an die Vermittlungsportale finanziert. Es lohnt sich also, vor dem nächsten Einkauf den kleinen Umweg über eine der Portalseiten Gooding oder Clicks4Charity zu gehen und damit soziale Einrichtungen zu unterstützen.

Wer diesen Newsletter (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchte, klickt hier.

 

IT-Beratung & Support
Gerlinde Suling
Holunderweg 2c
25469 Halstenbek bei Hamburg

Tel.: 04101 404929
E-Mail: mail@it-suling.de