Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Gerlinde Suling IT-Beratung & Support

Windows

Windows

Das Ende von Windows 7
Am 14. Januar 2020 gibt es zum letzten Mal Sicherheits-Updates für das beliebte Windows-Betriebssystem. Ab diesem Tag kann man davon ausgehen, dass es verstärkt Angriffe auf bestehende Sicherheitslücken geben wird. Es ist also ratsam, auf ein anderes Betriebssystem zu wechseln.

Der logische Weg für Windows-7-Nutzer führt zu Windows 10. Zwar kann man den Schritt zu Windows 8.1 gehen und hat danach drei Jahre Ruhe, aber Windows 10 wird dann ebenfalls warten. Microsoft verschenkt das Upgrade nach wie vor, sprich, ein Wechsel von Windows 7 zu Windows 10 ist möglich, ohne auch nur einen Cent zu investieren.

Falls es Fragen dazu gibt, unterstütze ich gern.


Datensicherheit

Datensicherheit/-schutz

Phishing Mail
So manch betrügerische E-Mail sieht täuschend echt aus. Jedoch gibt es einige Punkte, die erkennen lassen, dass ein Übeltäter seine Angel ausgeworfen hat. Die Verbraucherzentrale fasst die wichtigsten Punkte zusammen. Übrigens kann man verdächtige E-Mails, die man selbst erhalten hat, an die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen weiterleiten: phishing@verbraucherzentrale.nrw. Nach anonymisierten Auswertungen werden die aktuellsten Betrugsversuche online veröffentlicht.


Datensparsame Doodle-Alternative

Kaum eine Anwendung eignet sich besser für Terminabsprachen als Doodle. Doch es ist werbefinanziert und zeigt personalisierte Werbung an. Der Nutzer muss also mit Werbe-Tracking rechnen, wie auf den meisten kommerziellen Websites im Netz. Als Alternative betreibt Digitalcourage einen Terminplaner, der keine unnötigen Daten speichert.

Schnell-Check für sichere Websites
Das SIWECOS-Projekt bietet einen kostenlosen Schnell-Check an, der es Unternehmen ermöglicht, ihre Webseite unverbindlich und kostenlos auf Schwachstellen zu untersuchen. Der Service beinhaltet fünf Scanner, die potentielle Schwachstellen der Webseite aufdecken. Webseitenbetreiber erhalten wertvolle Hinweise, um Sicherheitslücken rechtzeitig zu beseitigen, bevor diese ausgenutzt werden können.

Mobile Welt

Mobile Welt

Was Kriminelle mit einer gestohlenen Handynummer anstellen können 
Geraten Handynummern in die falschen Hände, kann mehr geschehen als allgemein bekannt. Die Süddeutsche Zeitung beschreibt mögliche Auswirkungen und gibt Ratschläge, wie ein wirksamer Schutz aussieht.

Online-Banking und PSD2
Internetnutzer müssen sich seit dem 14. September bei Kartenzahlungen im Netz grundsätzlich mit zwei Faktoren identifizieren. Die Kartennummer und die Prüfnummer allein reichen nicht mehr, um online einzukaufen. Zusätzlich zum Kennwort oder zu einer Prüfziffer wird ein weiteres Sicherheitsmerkmal angegeben. Das kann etwa eine Tan sein, die in einer Sicherheitsapp generiert wird. Auch für den Zugang zum Onlinebanking selbst wird bald ein zweiter Faktor vorausgesetzt

Polizei und Verbraucherschützer warnen vor Betrug und Phishing-Attacken im Zusammenhang mit der Einführung der neuen Zahlungsdiensterichtlinie PSD2. Die Richtlinie werde als Anlass für Phishing und Betrugsversuche ausgenutzt, teilten die Verbraucherzentrale und das Landeskriminalamt Rheinland-Pfalz mit und mahnten zur Vorsicht.

E-Mailmarketing

E-Mailmarketing

"Daten gegen Leistung" wieder erlaubt

Vor der DSGVO haben viele Shops, Webseitenbetreiber und Marketingverantwortliche ihren Nutzern E-Books, Freebies oder Gewinnspiele angeboten. Im Tausch dafür haben die Nutzer ihre E-Mail-Adresse angegeben und dann Newsletter und Produktangebote erhalten.

Mit der DSGVO kam dann das so genannte „Koppelungsverbot“. Das Ergebnis war große Unsicherheit im Bereich Werbung und E-Mail-Marketing. Das OLG Frankfurt hat jetzt aber ein überraschendes Urteil gefällt, das alle Werbetreibenden freuen wird. E-Recht24 fasst das Wesentliche zusammen.

Kalender

Termine

Sehen wir uns hier? Ich würde mich freuen!

22. Okt.10 - 16 Uhr
B2B Nord Wirtschaftsmesse
Modering 1A, Hamburg
29. Okt.19 - 22 Uhr
4. Kneipenquiz in der Kuchenstund
Tibarg 16, Hamburg (Anmeldung nur über XING)
4. Nov.18 - 20 Uhr
Open Space Stammtisch Hamburg
Zeughausmarkt 33, Hamburg
19. Nov.10 - 13 Uhr
E-Mailmarketing und DSGVO: Es lebe der Newsletter!
Glockengießerwall, Hamburg
20. Nov.10 - 13 Uhr
Mit (IT-)Sicherheit gründen – auch ohne großes Budget
Glockengießerwall, Hamburg

Das Gute kommt zum Schluss

Das Gute kommt zum Schluss

Gutes Geld - wie geht das?

Geld wirkt - immer 
Seit gut zwei Jahren engagiere ich mich im Verein zur Förderung ethisch-nachhaltiger Geldanlagen (VenGa e.V). Unser Ziel ist es, Anleger*innen dabei zu unterstützen, ihre persönlichen Werte auch bei der Geldanlage durchzusetzen.

Anlässlich der aktuellen Klimadiskussionen erlaube ich mir ein wenig Eigenwerbung für unsere Organisation und verweise auf einen Beitrag im NDR-Verbrauchermagazin "Markt" denn: Geld wirkt. Immer.


 

 

Wer diese E-Mail an (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchte, klickt hier.

Der Erfolg dieses Newsletters wird anonymisiert mit CleverReach gemessen.

Weiterhin verweise ich auf meine Datenschutzerklärung

 

 

IT-Beratung & Support
Gerlinde Suling
Holunderweg 2c
25469 Halstenbek bei Hamburg

Tel.: 04101 404929
E-Mail: mail@it-suling.de
Website: www.it-suling.de