Tipps und Tricks für Computer, Datenschutz, mobile Geräte
Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

Gerlinde Suling IT-Beratung & Support

Windows

Windows

Das Ende von Office 2010 naht
2020 stampft Microsoft so einige Dienste ein, als Nächstes ist Office 2010 dran. Am 13. Oktober endet der Support für die neun Jahre alte Office-Version. Zeit also, um auf eine neuere Version umzusteigen. Wer keine Lust auf das Abo-Preismodell hat, kann mit Office 2019 noch das klassische Software-Paket zum Festpreis kaufen und danach so lange nutzen, bis der Support ausläuft. Eine kostenlose Alternative stellen Open-Source-Produkte wie LibreOffice oder OpenOffice dar. Abgespeckte Varianten gibt es als Microsoft-Office-Apps für Smartphones, die von PrivatnutzerInnen auf Geräten mit einer Bildschirmgröße von maximal 10,1 Zoll ebenfalls kostenlos zu nutzen sind.

Windows 10 entrümpeln und beschleunigen
Allen Bemühungen von Microsoft zum Trotz ist auch das aktuelle Windows nicht davor gefeit, mit der Zeit langsamer zu werden. Mit einigen Kniffen wird das System wieder flott. Sie brauchen dafür keine ominösen Tuning-Tools, nur diesen Link.

 

Datensicherheit

Datensicherheit/-schutz

Nach dem Ende des Privacy Shield
Der EuGH hat mit dem „Privacy-Shield“ die Hauptgrundlage für Datentransfers zwischen der EU und den USA für unwirksam erklärt (EuGH, 16.7.2020, Schrems II“). Die Begründung: EU-Bürger sind vor Zugriffen auf ihre Daten durch US-Behörden nicht ausreichend geschützt. Damit hat der Datenschutzaktivist Max Schrems in seinem Verfahren gegen Facebook einen fulminanten Sieg errungen. Ist das das Ende von Facebook, Google, Amazon & Co. in Europa? Welche Auswirkungen hat das Urteil auf deutsche Unternehmen? Rechtsanwalt Dr. Thomas Schwenke gibt Auskunft.

Was ist eigentlich "Smishing"?

Weil viele Menschen sich inzwischen der Gefahr von Spam-E-Mails bewusst sind, werden Textnachrichten zunehmend zum attraktiven Instrument für kriminelle Hacker. Bei Angriffen, die via SMS erfolgen, sprechen ExpertInnen von "Smishing". Dabei machen sich Hacker den Umstand zunutze, dass verdächtige Nachrichten auf dem Handy eher geöffnet werden, als auf dem Desktop.

"Bank Smishing" ist ziemlich erfolgreich, da manche Finanzinstitutionen tatsächlich SMS- oder Textnachrichten verschicken, die vor verdächtigen Kontoaktivitäten warnen. Mehr zu dieser neuen Art von Cyberattacken und deren Abwehrmöglichkeiten.


Klimaschutz

Mobil

Gebrauchte Handys verkaufen und kaufen: So geht’s
Die einen haben gebrauchte Handys in der Schublade liegen – die anderen wünschen sich ein kostengünstiges Smartphones oder ziehen das gebrauchte, weil nachhaltigere Smartphone vor. Was gilt es zu beachten und welche Portale für Ankauf & Verkauf gibt es.

Marktwert eines gebrauchten Handys feststellen
Wer sein Mobiltelefon verkaufen will, muss es untersuchen und Informationen sammeln: Ist die Kamera verkratzt, wie lange hält der Akku? Wie hoch ist der Straßenpreis? Statt sich die Mühe zu machen, können Nutzer der App Myhandycheck die Arbeit überlassen. Die App zeigt eine Einschätzung des Werts des Handys, auf dem sie installiert wird, und erzeugt auch ein Exposé, welches beim Verkauf hilft.

Smartphone-Daten löschen – aber richtig
Wer sein altes Smartphone weiterverkaufen oder verschenken möchte, sollte unbedingt alle persönlichen Daten auf dem Gerät nachhaltig löschen. Das normale Zurücksetzen auf die Werkeinstellungen  reicht nicht aus. Noch gibt es für das richtige Löschen keine einheitlichen Standards, sondern von Gerät zu Gerät unterschiedliche Vorgehensweisen. Daher informiert das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik für Bürger (BSI) ausführlich auf seiner Webseite darüber, wie sich Smartphone-Daten nachhaltig entfernen lassen.

E-Mailmarketing

E-Mailmarketing

Die beste Versandzeit für einen Newsletter
Für die richtige Mail zum richtigen Zeitpunkt spielt es eine Rolle, wer schickt was. Einen Newsletter am Sonntagabend von einem Steuerberater zu bekommen, ist nicht so motivierend als eine Mail von einem Sportclub, der für Montagmorgen einen "Early Bird"-Tarif anbietet. Je nach Branche hängen also Zielgruppe, Inhalt und Versandzeitpunkt zusammen. Genauere Daten über die optimale Versandzeit hat Sendinblue, vormals newsletter2go, gesammelt.


Kalender

Termine

Es gibt wieder einige Offline-Veranstaltungen. Sehen wir uns dort?

17.10.2020
14 - 16 Uhr

Spazieren und Schnacken im Stadtpark
Hamburg, Planetarium

29.10.2020   
19 - 21 Uhr

Digital alles geregelt?!
Tostedt, ewe-Shop

17.11.2020
10 - 13 Uhr

E-Mailmarketing und DSGVO - Es lebe der Newsletter
Kooperation mit der Hamburg Existenz Initiative
- auch für NichtgründerInnen -
Hamburg, Glockengießerwall

18.11.2020
10 - 13 Uhr

Mit (IT-)Sicherheit gründen – auch ohne großes Budget
Kooperation mit der Hamburg Existenz Initiative
- auch für NichtgründerInnen -
Hamburg, Glockengießerwall

Das Gute kommt zum Schluss

Das Gute kommt zum Schluss

Eine authentische Entscheidungshilfe von Geschäftsführern führender Küchengerätehersteller für alle, die einen neuen Herd oder Kühlschrank erwerben wollen

Expertenrunde für Küchengeräte
(Beim Klick auf das Bild startet ein youtube-Film)


Wer diese E-Mail an (unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchte, klickt hier. Der Erfolg dieses Newsletters wird anonymisiert mit CleverReach gemessen. Weiterhin verweise ich auf meine Datenschutzhinweise.
 Suling IT-Beratung & Support,Gerlinde Suling
Holunderweg 2c, 25469 Halstenbek bei Hamburg
Tel.: 04101 404929, Mobil: 0178 1695059
E-Mail: mail@it-suling.de, Website: www.it-suling.de